17974340878144058.jpg

MICHAEL HEBAUER

Nach meinem Abitur, welches ich 2012 erlangt habe, begann ich an der Ludwigs-Maximilians-Universität ein Lehramtsstudium in den Fächern Mathematik und Physik für das Gymnasium. Bereits damals interessierte mich die Medizin sehr, dennoch ging ich dieser zweiten Passion nach um meine Leidenschaft der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen nachzugehen.

2015 beendete ich diesen Weg vorzeitig, wobei immer der Wunsch exisziert irgendwann wieder in eine Lehrtätigkeit zu kommen. Ich entschied mich für eine Ausbildung zum Physiotherapeuten an den Döpfer Schulen in München. Parallel dazu, studierte ich an der Hochschule Döpfer in Köln Angewandte Therapiewissenschaften. Bereits während der Ausbildung machte ich diverse Fortbildungen (Fitnesstrainer B-Lizenz, Kinesio Taping) und arbeitete zusätzlich in einem Fitnessstudio.

Nach meinem bestandenen Staatsexamen im September 2018 nutzte ich die Zeit um die 4 wöchige Fortbildung in manueller Lymphdrainage zu absolvieren. Im Dezember 2018 begann ich im Therapieraum München im Lehel als Physiotherapeut zu arbeiten.

Im Juli 2019 begann ich in der Saison 2019/20 im Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des TSV 1860 zu arbeiten und betreute die U19.

Im Januar 2020 schloss ich meinen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Science, Angewandte Therapiewissenschaften ab.

Seit Juli 2020 bin ich im NLZ des TSV 1860 München als medizinische Leitung für alle Jugendmannschaften zuständig und betreue die U19 als Physiotherapeut.


Bereits seit dem Ende meiner Ausbildung behandle ich Patienten freiberuflich und konnte mir mit dem kompletten Gang in die Selbstständigkeit einen großen Traum erfüllen.

Von Januar 2021 an bin ich Mitinhaber des Therapiezentrum Giesings und behandle seitdem gegenüber des Grünwalder Stadions, Fußballer, Leistungssportler, Crossfit-Athlethen und jeden, den körperliche Probleme plagen oder seinen Körper und Leistungsfähigkeit auf ein neues Niveau heben möchte.